Qualität Preise & Angebote Standorte Trainingsgelände Prospekte Newsletter Presse Tierschutz Links AGB Kontakt Impressum Datenschutz Sitemap

Trainingscamp Tirol-Austria "Der Berg ruft"


Wandern im Rudel sozialisiert und erzieht - das gilt für Mensch und Hund !!


Momente des Augenblicks...
Es gibt Momente, die bleiben für immer. In diesem Trainingscamp werden Sie davon garantiert unzählige mit nach Hause nehmen können. Diese Momente des Augenblicks werden Ihnen unvergessen bleiben.



Dieses Trainingscamp steht unter dem Motto:
Wir lassen die Hunde einfach "Hunde" sein und begeben uns in die traumhafte Bergwelt der Kitzbüheler Alpen. "...sche das do saids, jezt gads los..."


In dieser Woche vereinen wir gemeinsam mit unseren Hunden die teilweise unberührte Natur am Wilden Kaiser mit dem sehenswerten Stadtleben in der Gesellschaft rund um das Gebiet von Kitzbühel. Gemeinsam mit unseren Hunden Urlaub zu machen und diese noch intensiver zu gesellschaftfähigen Begleitern in allen nur denkbaren Situationen zu formen und zu fördern steht in dieser besonderen und prägenden Trainingswoche im Vordergrund.


Wir und unsere Hunde verbringen die freie wertvolle Zeit mit herrlichen Wanderungen, entdecken abgelegene Bergseen zum Baden und Abtauchen, erleben vielleicht die erste hündische Gondelfahrt zur Bergstation, erobern atemberaubende Berggipfel, schnuppern kurz in das Promileben von Kitzbühel hinein und schlemmen an der tollen österreichischen Küche in uralten Berghütten und Almen.


Abends sitzen wir im Berghotel gemütlich zusammen, genießen den Blick auf die Felsen des Wilden Kaiser und verbringen schöne und lustige Stunden in einer Gruppe von Hundeliebhabern,... voller Stolz durch täglich vollbrachte Leistungen mit unserem Partner Hund.


Aktivitäten und Inhalte des Trainingscamps:
(Kurzfristige Änderungen sind organisations- und wetterbedingt möglich)


"Kennenlern-Tour"
Zwei-Seen-Wanderung unterhalb des Kitzbüheler Horn

Gemütliche leichte Kennenlernwanderung aller Teams mit Hüttenspass. Die Wanderung führt über den Schlossbergsee zur Mittelstation mit Bergfahrt der 6er-Kabinen-Gondelbahn zur Bergstation Harschbichl und dem darauf folgenden gemütlichem Einkehrschwung in der Harschbichlalm. Bei dieser dann folgenden Bergabwanderung mit immer wiederkehrendem Panoramblick erleben wir die Angereralm mit deren Bergsee und den darauf folgendem traumhaften Schlossbergsee. Zudem machen wir einen Stop im Hornpark Kletterwald, der Abenteuerpark für große und kleine Kinder. Wer traut sich da wohl rein? Zusätzlich heißt es bei dieser Wanderung je nach Laune die Badesachen im Rucksack dabei zu haben um eventuell abschließend mit unseren Hunden den Badespaß im Bergsee zu teilen. Kennen Sie das Foto auf unserer Startseite? Sie werden in dieser Wanderung den Aufnahmeort bestimmt entdecken. Bei dieser Kennenlernwanderung führen wir nach Ankunft in der Bergwelt die Menschen und Hunde für eine geplante und entspannte Trainingswoche zusammen.


"Alpin-Panorama-Tour"
Kaiserbachtal im Naturschutzgebiet Kaisergebirge
Traumhafte Wanderung durch die himmelstürmende, bizarr-romantische Bergwelt und die wildromantischen Bachläufe des Kaiserbachtales im Naturschutzgebiet Kaisergebirge. Wir wandern von der Griesenau vorbei an der Fischbachalm über die Griesner Alm zum Stripsenjochhaus oder alternativ über die Traumpfade vorbei an der vorderen und hinteren Ranggenalm. Dabei erleben alle Mensch-Hund-Teams den Wilden Kaiser in gewaltiger Nahaufnahme. Der Wilde Kaiser ist die Heimat des hochwertigen Latschenkiefer-Öls. Sie können im Kaiserbachtal in einer der ältesten Latschenölbrennereien Tirols die Herstellung dieses 100-prozentig naturreinen ätherischen Öles, das eine Reihe wertvoller Heilwirkungen in sich birgt, erleben. In dieser Wanderung wagen wir uns von bequemen Wanderwegen im Talboden über gut markierte Tourensteige in die Anfänge zum hochalpinen Gelände. Ehemalige Teilnehmer hatten vor dieser Tour immer wieder grundlos konditionelle Bedenken geäußert. Haben Sie keine Sorgen, in dieser herrlichen Kulisse unterhalb des Wilden Kaiser werden Sie wie ein Magnet vom Stripsenjoch oder den beiden Ranggenalmen eingesaugt.


"High-Society-Tour"
Stadttraining und Panoramawanderung in Kitzbühel, die legendärste Sportstadt der Alpen
Kitzbühel - the legend. Wir tauchen ein, ins Promileben von Kitzbühel. Hier schlendern und bummeln wir durch die Sportstadt und erleben ein Hunde-Stadttraining der besonderen Art. Damit wir den Weg zur Natur aber wiederfinden, nehmen wir die Hahnenkamm Gondelbahn in Anspruch und erleben nach der Bergfahrt die extreme Geländebeschaffenheit der schwersten Abfahrt der Welt, der Streif. Wir durchlaufen den Hahnenkamm Panoramaweg, der eigentlich ein Themenweg ist. Wieviel Milch gibt eine Kuh am Tag? Wie fühlt sich frisch gemähtes Heu an? Spannende Antworten auf diese und andere Fragen bekommen Sie auf diesem Vierjahreszeiten-Wanderweg am Hahnenkamm, der passend zur jeweiligen Jahreszeit verschiedenste Auskünfte gibt. Desweiteren erleben wir mit unseren Hunden den "Hansi Hinterseer Festival Bergsee", hier zählt eine kühle Erfrischung fast jedesmal zum Programm. Eine Möglichkeit zur Stärkung bekommen wir danach sicherlich in der Hocheckhütte am Hahnenkamm, eine bewirtschaftete Almhütte mit einem unbeschreiblichen Ausblick. Jetzt kann jeder selbst entscheiden, ob er talwärts wieder entspannt die Gondelbahn nimmt oder die legendäre Streif zu Fuße vorbei an herrlichen Bergseen und Hütten hinunterläuft.


"Adrenalin-Zauber-Tour"
Naturerlebnis in der wildromantischen Griesbachklamm
Der Reiz und der Charme dieser Tour liegt in den unzählig vielen belebenden Gegensätzen. Die wohl besonderste Tour dieser Trainingswoche, da diese herrliche und bizarre Wanderung alle teilnehmenden Teams stark und in der Gruppe unersätzlich macht. Besonders hier werden wir alle an der Bindung und Souveränität innerhalb jedes Mensch-Hunde-Teams arbeiten, jedoch ohne den Spaß und die eigene Gelassenheit zu verlieren. Wir beginnen die Wanderung mit unseren Hunden teilweise über Stege und Seile durch die wildromantische Schlucht der Griesbachklamm. Diese bietet uns allen unbeschreibliche Eindrücke mit atemberaubenden Bildern und unvergesslichen Erlebnissen. Wir werden hier teilweise unsere Hunde mit besonderen Abseilgeschirre absichern. Am Ende des Baches und der Klamm werden wir mit unseren Hunden einen gut begehbaren Jägersteig durchlaufen, der uns bald inmitten von urgrünen saftigen Wiesen und Waldabschnitten staunen lässt. Wir passieren die Angerlalm und Huberalm, in denen wir eine verdiente und entspannte Jause einlegen werden bevor wir wieder langsam talwärts über einen Geheimnis-Insider-Pfad in die Gesellschaft eintauchen werden. Von dieser Tour werden die teilnehmden Teams verzaubert sein und noch in vielen Jahren voller Begeisterung schwärmen und erzählen.


"Natur-Pur-Tour"
Hundewanderung durch den Wildpark und zum Bergjuwel
Natur erleben in ihrer einfach reizvollsten Art ist an diesem Tag Programm. Wir wandern und entspannen mitten unter über 200 Tieren in Tirols größtem Freigehege auf 1100 Meter, dem Wildpark Aurach/Kitzbühel. Wir erleben hier mit unseren Hunden Rotwild mit ihren prächtigen Hirschen, Luchsen, Wildschweinen, Yaks, Murmeltieren, Wildenten, Fasanen, Pfauen, Steinwild und vielem mehr im Gehege oder in freier Wildbahn. Einfach ein Erlebnis der besonderen Art, vorallem während der Zeit der Brunft. Im Anschluss, nachdem wir einen Jausenstop auf der berühmten Wochenbrunner Alm erlebt haben, fahren wir zum Bergjuwel Tirols, dem Hintersteiner See den wir mit unseren Vierbeinern gemütlich umwandern werden. Er gilt als der schönste und sauberste Gebirgssee Tirols. Dieser See übt mit seinem türkisblauen Wasser, in dem sich die Felsgipfel des Kaisergebirges spiegeln, eine beständig stille Faszination aus.


"Wasserfall-Entspannungs-Tour"
Erfrischungstour zum Eifersbacher Wasserfall
Diese Tour bietet allen Mensch-Hunde-Teams immer wiederkehrende Abwechslung. Hier finden wir Erfrischung besonders bei heißen Tagen bei einem Streifzug zwischen Wiesen und Wäldern bis hin zum Eifersbacher Wasserfall. Bei dieser Tour nehmen wir nicht den angegebenen Wanderweg, sondern erleben besondere traumhafte Flecken unterhalb des Kitzbühler Horn durch Laufen auf den uns bekannten aber für den Tourismus unbekannten Insiderpfaden. Am Wasserfall angekommen stürzen die Wasserfluten über 25 Meter neben uns ins Tal. Hier ist ein idealer Platz um die Natur in den Bergen auf sich wirken zu lassen und sich mit kristallklarem kühlen Quellwasser zu erfrischen. Weiter geht es daraufhin Richtung Dorf, wo uns noch einige Überraschungen erwarten, zum Beispiel eine weitere hündische Gondelfahrt und ein gemütliches Ausklingen mit unseren Hunden an einem zauberhaften Bergsee mit Panoramablick.


"Auenland-Wildalp-Tour"
Paradieswanderung im Pillerseetal
An diesem Tag starten wir mit einer Gondelfahrt zum Lärchfilzkogel. Die folgende Berggipfelwanderung zum Wildseeloder See mit anschließender Bergabwanderung zur Lärchfilzhochalm und weiter über den Jägersteig zum zünftigen Einkehrschwung im romantischen Wildalpgatterl bezeichnen die ehemaligen Tirol-Teilnehmern als unvergessliches Geschenk und Tagesausflug ins Paradies. "Es geht einfach nicht mehr schöner!" Nicht umsonst wird dieses Stückchen Erde als schönster Bergsee Österreichs bezeichnet. Wir erleben an diesem Tag mit unseren Hunden ausgiebigen Badespass auf fast zweitausend Höhenmetern eingebettet zwischen den fast greifbaren Berggipfeln Henne und Wildseeloder. Allen Teams fällt es schwer hier nach etwa zwei Stunden Entspannung und Genuss wieder talwärts weiter ziehen zu müssen. Aber wir versprechen, dass auch diese Momente des Augenblicks für immer bleiben.


Kurzvortrag 1:
"Der Hund in der heutigen Gesellschaft und den Sinn oder Unsinn von Hundeverordnungen"

Können Hunde das leisten, was wir Menschen von ihnen oft abverlangen? Was ist machbar und wo sind die Grenzen? Kennen Sie sich mit den unterschiedlichen Hundeverordnungen aus? Wir bringen ein wenig Licht ins Dunkle.

Kurzvortrag 2:
"Der Hundeführerschein - Fluch oder Segen"
Wir vermitteln Ihnen alle wichtigen Informationen zur bundesweit einheitlichen Sachkundeprüfung.

Tiroler Grillabend:
"Gemütliches Zusammensein mit Tiroler Musik"
An diesem Abend verbringen wir zusammen nach einer besonderen Wanderung schöne Stunden im Freien und grillen besondere Leckereien und lauschen dabei die Tiroler Musik. Wir freuen uns über alle Teilnehmer, die sich an diesem Abend in Tracht präsentieren.



Desweiteren stehen wir jeden Tag allen Mensch-Hunde-Teams bei Fragen und individuellen Problemen zum Thema Hund zur Seite. Wir helfen Ihnen im Bereich Theorie und Praxis um noch schneller an Ihr gesetztes persönliches Ziel im Mensch-Hund-Team zu kommen.

Diese Zeit ist für Sie Urlaubszeit. Möchten Sie sich in diesem Trainingscamp mal ausklinken und wertvolle Stunden alleine mit Ihrer Familie genießen? Sie haben jederzeit die Möglichkeit dazu. Es stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten, z.B. Badeseen, Schwimmbäder, Badeparks, Museen, Wildparks, Naturerlebnisparks, Kletterparks und vieles weitere zur Verfügung. Verbinden Sie Ihren Urlaub mit einem unkomplizierten Hunde-Trainingscamp.


Wichtige Informationen zur Teilnahme am Trainingscamp "Der Berg ruft..."
Die Einreisebestimmungen für Hunde in Österreich finden Sie unter:
Einreisebestimmungen-fuer-Hunde-in-Oesterreich.pdf [77 KB]
Die Hundeverordnung von St. Johann/Tirol finden Sie unter:
Hundeverordnung-St.-Johann-Tirol.pdf [3.986 KB]
Die Hundeverordnung von Kitzbühel/Tirol finden Sie unter:
Hundeverordnung-Kitzbuehel-Tirol.pdf [37 KB]


Teilnahmevoraussetzungen:
Grundgehorsam des Hundes
Gesundheit und Fitness des Hundes
Sozialverträglichkeit des Hundes gegenüber Artgenossen und Menschen
Bei läufigen Hündinnen - Informationen vorab an das Hundezentrum Absolut

Wichtige Ausrüstung:
Hundehalter:
Festes Schuhwerk, Kleidung für die Bergwelt, Regenbekleidung, Rucksack, Sonnenbrille, Sonnencreme, Kopfbedeckung, Badekleidung, Taschenlampe, Leuchti, etc.
Hund:
Kurze Leine, Halsband (optional), Brustgeschirr, Schleppleine, Maulkorb (muss der Hundehalter in Österreich wenigstens dabei haben), Trinknapf (faltbar für unterwegs), Pfotensalbe, Impfpass, Hundehaftpflichtversicherung fürs Ausland

Veranstaltungsort:
Kitzbüheler Alpen / Wilder Kaiser - Tirol in Österreich

An- und Abreise:
Die An- und Abreise erfolgt durch alle Mensch-Hunde-Teams selbst.
Strecke von Eschbach oder Heidelberg nach Sankt Johann/Tirol: ca. 470 km (fast alles Autobahn).
Fahrzeit ohne Staueinplanung: 4,5 bis 5,0 Std.
Beste Streckenplanung: Eschbach oder Heidelberg, Karlsruhe, Stuttgart, Ulm, Augsburg, München, Kufstein, Sankt Johann.

Dauer Trainingscamp mit An- und Abreise:
7 Tage mit Übernachtungen

Dauer der Tagesaktivitäten:
Sonntag: Anreise der Teilnehmer. 19.00 Uhr (Abendessen mit gemütlicher Vorstellungsrunde)
Montag: 11.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Dienstag: 09.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Mittwoch: 09.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Donnerstag: 09.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Freitag: 09.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Samstag: 09.30 Uhr bis ca. 18.00 Uhr
Sonntag: Abreise der Teilnehmer.
Die Abende verbringen wir falls erwünscht gemeinsam und gemütlich in einer lustigen Runde mit Hundeliebhabern mit möglicher optionaler Halbpension, Grill- und Tiroler Abende.

Treffpunkt und Beginn des Trainingscamps:
Sankt Johann/Tirol, Wochentag: Sonntag, Uhrzeit: 19.00 Uhr

Verabschiedung und Ende des Trainingscamps:
Sankt Johann/Tirol, Wochentag: Samstag, Uhrzeit: 19.00 Uhr

Unterkunft:
Die Auswahl, Buchung und Bezahlung der Unterkunft inklusive Verpflegung erfolgt durch jedes Mensch-Hund-Team selbst. Wir haben natürlich einen Geheimtipp einer Unterkunft in einem Berghotel, von dem aus alle täglichen und abendlichen Veranstaltungen starten. Dieser Geheimtipp wird natürlich erst nach Anmeldung verraten, vielleicht eines: Das Berghotel liegt weit, weit oben... dort wo alle befestigten Straßen enden und die Natur schon lange begonnen hat. Die Teilnehmer des Trainingscamps "DER BERG RUFT..." erhalten in diesem Berghotel für die Dauer des Seminars besondere preisliche Sonderkonditionen (für weitere Informationen sprechen Sie uns bitte direkt an). Wir haben einige wenige Impressionen des Berghotels eingestellt. Wir haben alternativ weitere eshr empfehlenswerte Unterkunftsmöglichkeiten für die Teams , die extern aber in der Nähe über die Dauer des Trainingscamps untergebracht sind. Wir informieren Sie sehr gerne, sprechen Sie uns an.


Teilnehmerzahl:
Das Trainingscamp ist mit der Teilnehmerzahl begrenzt um optimale Bedingungen und doch genügend Ablenkungsreize für jedes Mensch-Hund-Team zu ermöglichen.

Preise:
Die jeweiligen Modalitäten zum Trainingscamp entnehmen Sie der Rubrik Preise & Angebote .
Bitte beachten Sie, dass weitere Kosten (An- und Abreise, Unterkunft, Verpflegung, Eintrittspreise, Berg- und Talbahnfahrten, etc.) auf Sie zukommen werden.

Nächster Termin:
Die Kurstermine können Sie unter News und Seminare entnehmen.

Anmeldung:
Wir haben Ihr Interesse geweckt, Sie haben noch Fragen oder möchten sich anmelden? Mehrere Hunde über sieben Tage auf öfters engem Raum stellen allen Mensch-Hunde-Teams besondere und interessante Aufgaben. Deshalb möchten wir schon im Vorfeld darauf achten, dass die Mensch-Hunde-Teams auch zueinander passen, um unnötige Stresssituationen für Hund, Mensch und Umwelt so weit als möglich zu vermeiden. Sprechen Sie uns bitte einfach persönlich an. Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen mit Ihrem Vierbeiner eine gute Anreise, damit wir alle schon bald begeistert ins Tal schreien können: "DER BERG RUFT...!"

Lassen Sie sich ein..., auf ein besonderes und bestimmt unvergessliches Abenteuer mit so vielen ungeahnten Herausforderungen die Ihnen mit Ihrem Vierbeiner einen Erziehungsbeschleuniger im besonderen Maße bieten und Ihre Mensch-Hund-Beziehung innerhalb einer Woche extrem ins Positive verändern wird.


"Hunde - Berggipfel - Wanderungen - Tiroler Abende"
Diese Momente des Augenblicks erden alle Mensch-Hunde-Teams und lassen die Natur spürbar werden. Es entstehen dadurch besondere und großartige Emotionen die jedes Team für die Zukunft prägt." (Walter Götz)